Azienda 2018-10-03T12:56:35+00:00

Schleuse, Rohrweiche, Absperrklappe/Flachschieber, Mikrodosierer

Olocco  immer konstruiert und hergestellt, die eigenen Produkte auf der Basis der Grundprinzipien der Qualität und Effizienz.
Gegründet in 1950 in Fossano, Olocco nutzt die Welle der Wirtschaftsboom der kommenden Jahre strebt Sondermaschinen für verschiedene multinationale Unternehmen mit Niederlassungen errichten , Automobil-, Kunststoffen, Gummi und dergleichen, Lebensmittel. Aber es ist das nächste Jahrzehnt, um den Wendepunkt, wenn, um die Wende der 70er Jahre ist das Unternehmen auf die Gestaltung und die Massenproduktion von Maschinen zum Dosieren und pneumatischen Förderung von Pulvern und Granulaten orientierte, ab 3 einfache Typen Ventilen. 
In 1990 davon überzeugt, die sich verändernden Bedürfnisse der Eigenschaft, in ein neues und größeres Gebäude (3.000 Quadratmeter) im Industriegebiet zu bewegen, um mit einem Inlandsmarkt zu bewältigen und etablierte einen ausländischen Markt in vollem Wachstum. 

Zu den ersten Business-Realitäten Industrie, in 1997 das Unternehmen mit dem Qualitätssicherungssystem zertifiziert ISO9001, um eine High-Tech-Produkt in Italien und später in weiteren sicherzustellen, 2001, bescheinigt, seine Produktpalette nach den ATEX-Richtlinien 94/9/EG.

In den Jahren, die folgten, trotz der Großserienfertigung und der Vielzahl von Ventilen erreicht die gleiche Olocco beginnt die Behandlung Versionen “special” in der Lage sein, um jeder Anforderung des Marktes zu reagieren, werden vom Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma- und Baumaterialien.
Eine lohnende Entscheidung, mit denen sie besser zu mildern die globale Krise wird den Markt in auswirken 2009 und die Folgejahre. In diesem Zusammenhang, dass im Jahr 2012 auch die Erreichung der Zertifizierung “Explosion und Druckfeste” EN 15089 für den Bereich der Drehventile compartimentanti mit College IBExU, während die internationale Organisation Dekra könnte Zertifi ihre Produktionssysteme mit Sorgfalt der “Qualitätssicherung”.

Im Jahr 2015 werden die 65-jährigen Aktivitäten mit neuen Maschineninvestitionen (unter anderem das neue horizontale Bearbeitungszentrum Heller H 4500) mit einer Erweiterung der Produktionslinien gefeiert. Dies, um in die Zukunft blicken zu können, um die Qualität und das technologische Niveau der produzierten Ventile noch einmal zu steigern. 2016 kommen zwei Maschinen der neuesten Generation hinzu: das horizontale Bearbeitungszentrum Heller 5000 und das Drehzentrum DMG-MORI NLX2500. Im Jahr 2017 wird Olocco srl mit einem neuen Bodenbelag für den Produktionsbereich ausgestattet.